10 Jahre Flughafenfreunde Saarbrücken e.V.

2012 - 2022

Die Bundeswehr am Flughafen Saarbrücken

Gelegentlich kann man auch Flugzeuge der Bundeswehr am Flughafen Saarbrücken antreffen. Bei Luftlandeübungen war dies bis zum Anfang des vergangenen Jahres die Transall C-160. Neuerdings kommt der Airbus A400M bei diesen Übungen zum Einsatz. Die Politprominenz aus Berlin nutzt bei ihren Besuchen im Saarland meist eine Bombardier Challenger der Flugbereitschaft. 

Die Transall C-160

Die Transall C-160 war ein taktisches Transportflugzeug, das bei den deutschen, französischen und türkischen Luftstreitkräften zum Einsatz kam. Im vergangenen Jahr wurden nach 53 Jahren die letzten sechs Maschinen von der Luftwaffe ausgemustert.


Der Airbus A400M

Der Airbus A400M ersetzt bei zahlreichen NATO-Staaten den veralteten Bestand an taktischen Transportflugzeugen. Gegenüber der Transall zeichnet er sich durch höhere Nutzlast, höhere Geschwindigkeit und höhere Reichweite aus.


Die Bombardier Challenger

Die Flugbereitschaft der Luftwaffe verfügt über mehrere Maschinen dieses Typs. Sie werden vorwiegend zur Beförderung von hohen Politikern bei Staats- und Regierungsbesuchen eingesetzt.

Blick in den Innenraum einer Challenger

Kampfflugzeuge und Hubschrauber

Bei den Flughafenfesten konnte man in den vergangenen Jahren auch Kampfflugzeuge am SCN besichtigen ...

 ... so 2011 das Mehrzweckkampfflugzeug Tornado ...

... und 2017 den Kampfjet Eurofighter.

Hubschrauber bekam man in der Vergangenheit eher selten zu sehen. Im Frühjahr 2019 war aber auch einmal ein Mehrzweckhubschrauber NH-90 am SCN zu Gast.